Innovations-Event der KUPPER IT ist ein voller Erfolg

Leipzig/Chemnitz – Am Donnerstag den 14. Mai veranstaltete das Leipziger IT-Versorgungsunternehmen in Chemnitz ein Innovations-Event mit dem Namen „Digitalzünder – Der Turbo für ihren Geschäftserfolg“. Kernthema der Veranstaltung war die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Gemeinsam mit Technologie- und Lösungspartnern wurden die Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen präsentiert und lebhaft diskutiert. Die KUPPER IT hat dazu in das Innovationscenter Projekthaus Meteor der Technischen Universität Chemnitz geladen und auf diese Weise Wissenschaft, Forschung und Praxis miteinander verbunden.

  • Wissenschaft : TU Chemnitz : Der Schlüssel zur Digitalisierung aus Sicht der Wissenschaft
  • Edge Computing : Fujitsu : Durch Verbindung von Maschinen und IT-Systemen Daten sammeln, dort wo sie entstehen
  • BigData : Arrows : Datenanalyse und was ich aus meinen Daten machen kann
  • Cloud Computing : KUPPER IT : Die Fusion von Daten und Technologien zum digitalen Geschäftserfolg
  • Compliance Security : Varonis : Der Schutz von Dateien in der hybriden Welt
  • Anwender Praxis : Baslabs : Warum das Prozessmanagement in die Hände der IT gehört

Zahlreiche Kunden und Interessenten folgten der Einladung von KUPPER IT in das Projekthaus Meteor, in dessen zukunftsweisendem Umfeld an digitalen Arbeitsmethoden und dem Innovationsmanagement geforscht wird. Unter dem Motto „Digitalzünder – Der Turbo für ihren Geschäftserfolg“ erhielten die Gäste einen Einblick in verschiedene Bereiche und Möglichkeiten der Digitalisierung. So wurde in 20-minütigen Fach- und Impulsvorträgen, unter anderem von der TU Chemnitz, über den Lückenschluss zwischen Mensch, Technik und Organisation referiert, während Fujitsu die Technologien des Edge Computings anhand des Produktes IntelliEdge präsentierte. IntelliEdge schafft die Verbindung von Maschinen und Sensoren mit IT-Systemen zum Sammeln von Unternehmensdaten. Um in der Folge des Sammelns den Wert der Daten zu erkennen sind komplexe Analysen, Korrelationen und Datenverarbeitungen notwendig. In weiteren Fachvorträgen zeigten die Referenten der Arrow ECS AG, der KUPPER IT und der Varonis Systems anhand von Praxisbeispielen, wie diese Wertschöpfungskette geschlossen werden kann. Dabei wurden Werkzeuge und Lösungen gezeigt, wie großen Mengen an Daten gespeichert und verarbeitet werden und komplexen Rechenoperationen neue Erkenntnisse aus allseits bekannten Daten erzeugen. Abgerundet wurden die Fachvorträge durch Betrachtungen zum Datenschutz, der IT-Sicherheit und Compliance und einem Managementbeitrag aus der Praxis des autonomen Fahrens vom Unternehmen Baselabs GmbH mit dem Titel „Warum das Prozessmanagement in Unternehmen in die Hände der IT gehört“.

Abgeschlossen wurden die Vorträge von einer Podiumsdiskussion, in der sich die Referenten den zahlreichen Fragen der Gäste stellten. „Das war ein rundum sehr gelungener und inspirierender Tag.“, konstatierte Andreas Kupper, Geschäftsführer der KUPPER IT GmbH. „Unsere Gäste erhielten Einblicke, wie aus vielen bereits vorhandenen Betriebsdaten erstaunliche Erkenntnisse erzielt werden können, die die Wertschöpfungsmöglichkeiten erweitern oder neue Geschäftsmodelle sichtbar machen.“, fasste Herr Kupper die Veranstaltung zusammen. Eine professionelle Moderation, die durch die Vorträge führte, Referenten mit praxisnahen und lebhaften Vorträgen sowie ausreichend Zeit für Fragen und den direkten Austausch aller Beteiligten, haben dieses Event für alle Teilnehmer zum Erfolg werden lassen.

Beim abschließenden Come together konnten die Anwesenden untereinander Netzwerken und erste Projektansätze diskutieren. Darüber hinaus hatten sie die Gelegenheit, beim heimlichen Highlight der Veranstaltung, eine Führung durch das Virtual Reality Labor der TU Chemnitz erleben.

Das hervorragende Feedback der Teilnehmer hat die KUPPER IT dazu veranlasst, schon jetzt mit der Planung für eine Neuauflage der Veranstaltungsform mit weiteren spannenden Themenbereichen zu beginnen. „Unser Dank gilt unserem Gastgeber und auch unseren beteiligten Partnerunternehmen, ohne die eine Veranstaltung auf diesem Niveau nicht möglich gewesen wäre.“, schließt Andreas Kupper ab.

Ansprechpartner:
Thomas Haack
Marketing Manager

Prager Straße 15
04103 Leipzig
Tel.: +49 341 3053644
E-Mail: thomas.haack(at)kupper-it.com

Foto: Thomas Haack, KUPPER IT GmbH
Foto: Thomas Haack, KUPPER IT GmbH
Foto: Thomas Haack, KUPPER IT GmbH
Foto: Thomas Haack, KUPPER IT GmbH
Foto: Thomas Haack, KUPPER IT GmbH
Foto: Tilo Wilhelm, KUPPER IT GmbH

Wir sind zertifiziert nach:
ISO 9001 | ISO 14001 | ISO 27001 | ISO 27018
Folgen Sie uns:
Rufen sie uns an:
+49 341 305360
Schreiben Sie uns:
info@kupper-it.com
Support-Hotline (0,12 €/min):
+49 180 577 5501