Lernplattform für 1.000 Schüler durch Kooperation der KUPPER IT mit envia TEL und Mugler AG.

Leipzig, 06.04.2020 ‒ Seit dem 16. März unterstützt das Leipziger IT-Versorgungsunternehmen in einer Kooperation mit der envia TEL und der Mugler AG das Europäische Gymnasium Waldenburg und hosten in seinen Rechenzentren eine Lernplattform für über 1.000 Schüler.

Auf Initiative der Mugler AG, einem Telekommunikationsunternehmen aus Oberlungwitz, entstand in kürzester Zeit eine Kooperation die dem Europäischen Gymnasium Waldenburg eine neue Lernplattform und IT-Infrastruktur bereitstellt, welche die aktuellen Anforderungen in dieser Krisensituation bewältigen kann.

Durch die Corona-Pandemie und der damit verbundenen Schulschließung war das Gymnasium gezwungen, eine neue Lernplattform für den digitalen Austausch und die Kommunikation zwischen den Lehrern und ihren Schülern in Betrieb zu nehmen. Die bisherige IT-Infrastruktur konnte dem aktuellen Schüleransturm nicht standhalten. „Den enorm hohen Zugriffszahl war unsere bisherige Plattform nicht gewachsen und sie kam sehr schnell an die Grenzen ihrer technischen Leistungsfähigkeit“, beschreibt Felix Möbius, Systemadministrator am Gymnasium das Problem.

So richtete die Schule ihren Hilferuf an die Mugler AG, die am Gymnasium eine Arbeitsgemeinschaft für Technikbegeisterte betreibt. Die Mugler AG wiederum wandte sich direkt an den Netzbetreiber envia TEL, welcher die KUPPER IT mit ins Boot nahm und schon war die Kooperation perfekt. „Wir haben kurzfristig einen schnellen Internetzugang bereitgestellt und konnten für die benötigte IT-Plattform unseren langjährigen Datacenter-Kunden, die KUPPER IT GmbH, gewinnen“, erläutert Axel Schumann, Leiter Vertrieb der envia TEL GmbH.

Die envia TEL GmbH stellt neben Leitungskapazitäten und Datenvolumen aus seinem Hochgeschwindigkeitsnetz auch umfangreiche Rechenzentrums-Infrastrukturen zur Verfügung. Weiterhin übernimmt die Mugler AG die monatlichen Betriebskosten für das nächste halbe Jahr und trägt somit einen erheblichen Anteil der finanziellen Aufwendungen. Die KUPPER IT GmbH integrierte abschließend die Lernplattform in ihre hochverfügbare und skalierbare Cloud-Plattform. Durch die Anbindung an das Hochgeschwindigkeitsnetz der envia TEL lassen sich somit die große Anzahl parallellaufender Zugriffe und die hohen Zugriffszahlen auf die Lernplattform problemlos bewältigen.

„Unsere digitale Plattform ist in der aktuellen Krisensituation die wichtigste Kommunikationsform für unsere Schule, um einen regelmäßigen Informationsaustausch zwischen Lehrern und Schülern in der Zeit der Schulschließung zu gewährleisten. Wir sind daher sehr froh, dass uns, KUPPER IT, envia TEL und die Mugler AG unterstützen und die Plattform in kürzester Zeit fit für den Schüleransturm gemacht haben“, sagt Michael Schönfeld, Schulleiter des Europäischen Gymnasiums Waldenburg.

Bereits am 20. März 2020 war die neue Lernplattform wieder online. Nachdem sie in der Cloud installiert wurde, konnte sie zwei Tage nach dem Hilferuf des Gymnasiums durch den Systemadministrator wieder in Betrieb genommen werden. „Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam den Waldenburger Schülern diese schnelle Lösung für das digitale Lernen in der aktuellen Krisensituation zur Verfügung stellen konnten und hoffen das dadurch der Lehrbetrieb für die Schüler erhalten bleiben kann.“, schließt Andreas Kupper, Geschäftsführer der KUPPER IT GmbH, ab.


Pressekontakt:
Thomas Haack
Marketing Manager

Prager Straße 15
04103 Leipzig
Tel.: +49 341 3053644
E-Mail: thomas.haack(at)kupper-it.com

ÜBER DIE KUPPER IT GMBH

Die Kupper IT GmbH ist ein mittelständische IT-Versorgungsunternehmen. Das Unternehmen konzipiert, realisiert und implementiert IT-Lösungen, die Geschäftsprozesse vereinfachen sowie die Effizienz und Produktivität steigern. Der Fokus liegt dabei auf Infrastruktur-Lösungen, die neben einer Realisierung Vorort auch Elemente seines umfangreichen Leistungs-Portfolios als Cloud Service Provider enthalten können. Durch diese Kombination ist die Kupper IT GmbH in die Lage, nahezu jede Anforderung der Digitalisierung von Geschäftsprozessen für seine Kunden zu bewältigen und eine optimale Auswahl aus beiden Welten miteinander zu vereinen.

Das seit seiner Gründung im Jahr 1993 stetig wachsende IT-Unternehmen mit Sitz in Leipzig ist weiterhin an den Standorten Berlin, Chemnitz und Ilmenau vertreten. Das Unternehmen betreibt an zwei Standorten in Deutschland georedundante Rechenzentrums-Infrastrukturen.

 

Photo by Tirachard Kumtanom from Pexels

KUPPER IT stellt Lernplattform bereit

Wir sind zertifiziert nach:
ISO 9001 | ISO 14001 | ISO 27001 | ISO 27018
Folgen Sie uns:
Rufen sie uns an:
+49 341 305360
Schreiben Sie uns:
info@kupper-it.com
Support-Hotline (0,12 €/min):
+49 180 577 5501