Wir helfen mit!

Neuigkeiten

Im März und April haben wir mehrere Organisationen und Projekte für ukrainische Kriegsflüchtlinge mit Geld- und Sachspenden von mehr als 5.000,- € unterstützt.

Unter den Mitarbeiter*innen der Kupper IT wurden nicht nur Sachspenden gesammelt, sondern obendrein kam noch ein Spendenbetrag von 935,- € dazu, welcher vom Unternehmen selbst noch einmal verdoppelt wurde. Insgesamt haben wir somit 1.870,- € an die Ukraine-Hilfe der Initiative Leipzig-Crowd von der Leipziger Gruppe überwiesen. Eine weitere Geldspende ging an die Rumänien-Hilfe Leipzig e.V., welche mehrfach Hilfsgüter in die Gemeinde Zvoristea, in das rumänisch-ukrainische Grenzgebiet fährt. Wir bewundern das Engagement und Durchhaltevermögen der vielen ehrenamtlichen Helfer*innen und haben die Aktion mit einer Spende in Höhe von 2.000,- € unterstützt, um einen Teil der hohen Transportkosten zu decken.

 

Doch das ist noch nicht alles.

Als #TeamKupper haben wir allerhand an Sachspenden organisiert, die wir dann persönlich an die Hilfsaktion www.leipzigerhelfen.de übergeben haben. Dabei waren Bademäntel, Handtücher, Schlafsäcke, Spielzeuge für Kinder, Hygiene- und Babyartikel sowie vieles mehr. Artikel, die für uns alltäglich und selbstverständlich sind und das Leben der vielen Geflüchteten stark bereichern.

 

Als IT-Dienstleister war es für uns keine Frage, dass wir neben Geld- und Sachspenden auch technische Hilfe leisten sollten. Daher haben wir an die Mitarbeiter*innen einer Notunterkunft in Chemnitz, welche von der Volkssolidarität Chemnitz betrieben wird, ein neues Notebook samt zugehöriger Peripherie gespendet. Damit können diese, deren anfallende Verwaltungs- und Organisationsaufgaben einfach und schnell bewältigen und haben Zeit, um für die Schutzsuchenden da zu sein.

 

Was wir aktuell planen?

In den nächsten Tagen werden wir ein weiteres Notebook an eine ukrainische Lehrerin in der Oberschule am Flughafen in Chemnitz übergeben. Sowohl die Lehrerin als auch alle Kinder sind vor den Kriegswirren in der Ukraine geflüchtet. Die Klasse hat somit kaum Lehrmittel, um den Unterricht ordentlich durchführen zu können und muss deshalb sehr stark improvisieren. Wir hoffen, mit unserer Spende ein kleines Stück Normalität in deren sonst sehr chaotische Welt zu bringen.

 

Warum wir das machen?

Als wirtschaftendes Unternehmen sehen wir es als unserer Pflicht an, Hilfe zu leisten, wo es nur geht. Gerade in Zeiten wie diesen, ist es wichtiger denn je Verantwortung füreinander zu übernehmen und sich gegenseitig zu unterstützen. Wir alle hoffen auf ein schnelles Ende dieser Katastrophe und wünschen den Betroffenen viel Kraft und Ausdauer. Auf einen baldigen Frieden.

#Kupperhilft #StayWithUkraine #StrongerTogehter #TeamKupper


Wir sind zertifiziert nach:
ISO 9001 | ISO 14001 | ISO 27001 | ISO 27018
Folgen Sie uns:
Rufen sie uns an:
+49 341 305360
Schreiben Sie uns:
info@kupper-it.com
Support-Hotline (0,12 €/min):
+49 180 577 5501