Was sie schon immer wissen wollten

FAQ – KUPPER vBox

Die häufigsten Fragen und Antworten zur KUPPER vBox auf einen Blick!
Und sollte mal nicht die gesuchte Antwort dabei sein, sind unsere Mitarbeiter für sie da.

1.0
Die vBox
allgemein

MEHR ERFAHREN  

2.0
Einstieg in 
die vBox

MEHR ERFAHREN  

3.0
Arbeiten mit
der vBox

Mehr erfahren    

4.0
Sonstige
Themen

Mehr erfahren  

1.0 Die vBox allgemein

1.1 Die vBox

Was ist die vBox?

Die vBox ist eine cloudbasierte FileSync & Share Anwendung. Das bedeutet, dass ihre synchronisierten Daten jederzeit und von überall aus online verfügbar sind.
Die vBox gibt den Anwendern auf einfachste Weise die Möglichkeit, ihre Dateien und Ordner sowohl über alle eingesetzten Geräte zu synchronisieren als auch im Team zusammenzuführen oder auf bestimmte Nutzer zu verteilen. Mit bis zu 5 Geräten je Lizenz kann ein Nutzer auf seine vBox-Dateien zugreifen.
 

Was kann ich mit der vBox machen?

Mit der Kupper vBox können Sie Dateien mit jedem Android- oder iOS Mobilgerät, Notebook oder PC mit Linux, Mac oder Windows abrufen, bearbeiten und verwalten.

Des Weiteren ist das Freigeben von Dateien und Ordnern extern über zeitbegrenzte Links und der Zugriff auf frühere Dateiversionen möglich.

Für wen ist die vBox geeignet?

Die vBox eignet sich für jede/n, der seine Daten jederzeit und überall verfügbar haben möchte, aber dabei kein Sicherheitsrisikio eingehen möchte. Bei uns wissen Sie jederzeit, wo sich ihre Daten befinden. Mit unserer vBox ist mühseliges kopieren und versenden von Daten endlich hinfällig. Das Synchronisieren Ihrer Daten zwischen PC und Cloud regelt unser vBox-Agent für Sie automatisch.

Wie sicher ist die vBox?

Um ihre Daten optimal vor Missbrauch und Fremdzugriffen zu schützen, nutzen wir höchste Verschlüsselungs- und Sicherheitsstandards. Neben AES-verschlüsselten TLS-Verbindungen (Transport Layer Security) und einer 160-Bit-SHA-1 Verschlüsselung greifen wir zum Transport ihrer Daten auf eine für Dokumente mit höchster Geheimhaltungstsufe zulässige 256-Bit-AES-Verschlüssung zurück. Physisch liegen ihre Daten jederzeit redundant bei uns in im Hochsicherheits-Rechenzentrum auf deutschem Boden.
 

Was ist ein vBox Portal?

Unter dem Begriff Portal können Sie sich eine seperate Plattform vorstellen, der für Sie oder ihr Unternehmen reserviert ist. Diese Plattform unterliegt ihrer Selbstverwaltung und Sie können ihren Kollegen und Mitarbeitern vBox-Accounts und Speicherpläne beliebig zur Verfügung stellen.

2.0 Der Einstieg

2.1 Weboberfläche des Portals

Wie finde ich zur Anmeldemaske meines Portals?

Der Link zur Weboberfläche der vBox wird Ihnen in der gleichen E-Mail, in welcher auch die Zugangsdaten enthalten sind zugesandt. Nach dem Öffnen des Links können Sie sich mit ihren Zugangsdaten anmelden.
In der Regel ist dies folgender Link:

https:\\meinfirmenname.vboxvault.de 

Woher bekomme ich meine Anmeldedaten?

Ihre Anmeldedaten erhalten sie per E-Mail, nachdem ihr Benutzerkonto angelegt wurde.
Zu ihrer eigenen Sicherheit sollten sie das Initialkennwort sofart nach dem erstmaligen Anmelden ändern.

Welche Bedeutung haben die verschiedenen Buttons in der Kopfzeile?

  • Die Lupe oben rechts startet die Suche nach Dateien bzw. Ordnern.
  • Die Glocke rechts neben der Suche zeigt ihnen aktuelle Benachrichtugungen zu ihrer vBox an.
  • Der Kreis mit ihren Initialien, öffnet ein Kontextmenu über welches Sie zu ihrem Benutzerprofil gelangen sowie das Ereignissprotokoll und ihre Lizenz einsehen können. Weiterhin finden Sie dort den Hilfebereich und den Abmeldebutton.

Welche Funktionen stehen mir zur Verfügung?

Auf der Weboberfläche stehen Ihnen alle Funktionen der vBox vollumfänglich zur Verfügung. Sie können beispielsweise die mit ihrem vBox Account verknüpften Geräte verwalten, Dateien und Ordner erstellen und hochladen, löschen, für andere Freigeben sowie öffentlich Teilen. Des Weiteren können Sie gelöschte Dateien wiederherstellen sowie sich den Versionsverlauf einer Datei anzeigen lassen. Bei Bedarf können Sie Dateien und Ordner in andere Verzeichnisse verschieben, sowie sich Verzeichnisse als ZIP-Datei herunterladen.

Datei/Ordner herunterladen
Datei/Ordner verschieben oder kopieren
Datei/Ordner löschen
Datei/Ordner umbennen
Versionsverlauf
Offentlichen Link erstellen
Dateifreigaben verwalten
Sortierreihenfolge ändern
Kontextmenu

Erstmalige Anmeldung

Wenn Sie sich zum ersten Mal in die Weboberfläche der Kupper vBox einloggen, haben Sie die Möglichkeit, sich ein kurzes Tutorial anzusehen.

Das Tutorial macht Sie mit der Funktionalität der Kupper vBox sowie den wichtigsten Funktionen vertraut, wie z.B.:

  • Seitenlayout
  • Grundlegende Dateifunktionen, wie z.B. Upload und Versionshistorie
  • Zusammenarbeit und Austausch

Klicken Sie auf "Tour starten", um das Tutorial zu starten, oder "Nicht jetzt", um das Tutorial zu überspringen.
Wenn Sie "Nicht jetzt" wählen, können Sie es jederzeit neu starten, indem Sie oben rechts entweder auf ihre Initialen bzw ihren Profilbild klicken und dort in den Hilfebereich wechseln. Klicken Sie anschließend auf Portal-Tour starten.
 

2.2 Installation des Agent

Wo finde ich den Download zum Agent?

Auf jeder Seite der vBox finden Sie in der unteren linken Ecke den Downloadbutton für den Agent. Es wird automatisch der Agent für ihre genutztes Betriebssystem heruntergeladen.

Wie installiere ich den Agent und was muss ich beachten?

Für Windows:
Die Installation muss durch einen Anwender mit Administrationsrechten erfolgen. Wird die Installation durch eine/n Administrator/in durchgeführt sollte diese als "Multiuser" Installation ausgeführt werden.

  1. Führen Sie durch Doppelklicken oder Rechtsklick > Ausführen die heruntergeladene ".msi Datei" aus und folgen den Installationsanweisungen.
  2. Bitte wählen Sie beim Installationsmodus "Standard" und klicken dann auf Weiter.
  3. Lesen und akzeptieren Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung und klicken Sie solange auf Weiter, bis die Installation beginnt.
  4. Nach erfolgreichreicher Installation klicken Sie auf Schließen.

Für MacOS:

  1. Öffenen Sie die heruntergeladene ".dmg Datei" und starten die Installation durch Doppelklick aud das Install-Icon oder durch ziehen des Install-Icons auf den Application-Ordner.
  2. Lesen und akzeptieren Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Fortfahren.
  3. Wählen Sie den Installationsordner aus und starten dann die Installation.
  4. Nach erfolgreichreicher Installation klicken Sie auf Beenden.

Welche Einstellungen muss ich an meiner Firewall vornehmen?

Arbeiten Sie hinter einer Firewall, so sollten die  TCP-Ports 995 und 873 eine Verbindung zur Cloud zulassen.

Wie verbinde ich den vBox-Agent mit dem Cloud Portal?

Der vBox-Agent startet automatisch.
Geben Sie bitte die Adresse des Portals im Format "meinefirma.vboxvault.de" ein, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Dabei handelt es sich um die gleiche Adresse, über die Sie auch zum Webportal gelangen.
Im nächsten Schritt tragen Sie Benutzernamen sowie Passwort für die vBox in die dafür vorgesehenen Felder ein und bestätigen diese mit einem Klick auf Anmelden.
Im Dateiexploren unter Windows bzw. im Finder unter MacOS wurde automatisch der Ordner "Cloud Drive" erstellt, in dem der vBox-Agent die zusynchronisierenden Daten abspeichert.

Der vBox-Agent startet nach Installation nicht automatisch?

Startet der vBox-Agent nicht automatisch öffenen kann er folgendermaßen manuell geöffnet werden.

Unter Windows:

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf den Pfeil nach oben. 
  2. Klicken Sie anschließend auf das Icon mit der kleine graue Wolke.
  3. Im öffenden Fenster verfahren Sie dann wie im Punkt "Wie verbinde ich den vBox-Agent mit dem Cloud Portal" beschrieben.

Unter MacOS:

  1. Klicken Sie in der Taskleiste oben rechts auf das Icon mit der graue Wolke.
  2. Im öffenden Fenster verfahren Sie dann wie im Punkt "Wie verbinde ich den vBox-Agent mit dem Cloud Portal" beschrieben.

Welche Geräte und Systeme werden unterstützt?

Der KUPPER vBox-Agent steht für alle aktuellen Linux, Windows, MacOs, Android und iOS Systeme zur Verfügung.

Da der KUPPER vBox-Agent über eine webbasierte Oberfläche verwaltet wird, benötigen Sie einen der folgenden Internetbrowser auf Ihrem PC:

  • Microsoft Internet Explorer 11.0 oder höher
  • Microsoft Edge
  • Google Chrome - eine der zwei aktuellsten Versionen
  • Mozilla Firefox - eine der zwei aktuellsten Versionen
  • Apple Safari (Mac) - eine der zwei aktuellsten Versionen

2.3 Installation der App

Wo kann ich die App für Android bzw. iOS herunterladen?

Am einfachsten ist es, wenn Sie auf Ihrem Mobilgerät im Playstore bzw. für Apple Geräte im App Store nach "KUPPER vBox" suchen. Diese App laden Sie anschließend herunter.
Alternativ können sie über die Weboberfläche Ihres Portals unter dem Punkt Geräte neue Geräte hinzufügen. Hier finden Sie dann die jeweils aktuellste Version für alle unterstützen Syteme.

Wie richte ich die App ein?

Die Einrichtung der App ist eben so einfach wie die Einrichtung des Agenten. Öffnen Sie die App und geben Sie die Portaladresse (https://meinefirma.vboxvault.de) ein und drücken auf Weiter. Anschließend melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an. Nun sollten Sie eine Übersicht Ihrer Dateien sehen.

3.0 Arbeiten mit der vBox

3.1 Weboberfläche

Was sind Teamordner und wie nutze ich diese?

Teamordner dienen, wie auch die Freigabeordner dazu anderen Nutzern Dateien zur Ansicht oder Bearbeitung zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich können Berechtigte diese Ordner lokal in ihre Synchronisation einbinden und mit anderen teilen. Dies ist vor allem von Vorteil, wenn mehrere Kollegen gemeinsam an einem Projekt arbeiten. So ist sichergestellt, dass alle stets die aktuellsten Dateien sehen und nutzen können.
Um einen Teamordner zu erstellen, erzeugen Sie auf der der obersten Cloud Drive Drive Ebene einen neuen Ordner. Klicken Sie anschließend auf das Symbol mit den 2 Köpfen ("Diesen Ordner freigeben"). In dem sich öffnenden Fenster klicken Sie auf das Zahnrad und setzen den Haken bei "Dies ist ein Teamprojekt". Anschließend können Sie die gewünschten Kollegen bzw. die entsprechende Gruppe durch Eingabe der Namen hinzufügen. Klicken Sie abschließend auf "Speichern". 

Wie erstelle ich Ordner?

Um einen Ordner zu erstellen, klicken Sie auf "+Neu" im roten Kasten und dann Neuer Ordner. Nun können Sie den Ordner noch benennen und bestätigen die Aktion mit Erstellen.

Wie kann ich Dateien hochladen?

Dateien können Sie entweder bequem per Drag & Drop direkt in das gewüschte Verzeichnis hochladen oder alternativ ebenfalls über einen Klick auf "+Neu" und dann "Datei hochladen". Solle die Option "Datei hochladen" Ihnen nicht angezeigt werden, wechseln Sie bitte in ein anderes Verzeichnis oder legen vorher einen neuen Ordner an.
Wählen sie die gewünschten Dateien aus und klicken sie auf Öffnen. Die Dateien werden nun hochgeladen.

Wie erstelle ich Freigaben?

Um einen Ordner oder eine Datei öffentlich freizugeben, klicken Sie auf das kettenänliche Symbol und anschließend auf "Neuen Link erstellen". Diesen Link können Sie nun kopieren und z.B. per E-Mail teilen. Jeder, der über den Link verfügt, kann die freigegebenen Inhalte den gesetzen Bereichtigung entsprechend sehen. Ihre freigegebenen Inhalte können Sie jederzeit links im Reiter "Freigegeben von mir" sehen.
Alternativ können Sie Daten auch gezielt nur für einzelne Personen freigegeben. Dazu klicken SIe auf der rechten Seite auf die zwei Köpfe. Richtet sich die Freigabe an Teammitglieder (Mitglieder des gleichen Portals) können Sie einfach deren Namen angeben. Für eine externe Freigabe geben Sie bitte die E-Mail Adresse des Empfängers ein und klicken Sie anschließend auf hinzufügen.

Kann ich Freigaben nachträglich ändern oder entfernen?

Ja, Sie können Ihre Freigaben jederzeit ändern oder entfernen. Rufen Sie dazu die entsprechende Freigabe auf, in dem Sie für öffentlliche Links auf die Kette oder für personengebundene Freigaben auf die zwei Köpfe am rechten Seitenrand neben der Datei drücken. Hier können SIe wie gewohnt Berechtigungen, Ablaufdatum oder (bei personengebundener Freigabe)  Authentifizierung bearbeiten.  
Um eine Freigabe zu entfernen, klicken Sie im jeweiligen Fenster auf die 3 Punkte hinter dem öffentlichen Link bzw der E-Mailadresse bei personengebundenen Dateifreigaben und wählen dort die Aktion "Entfernen".  Bestätigen SIe mit "Speichern". 

Welche Rechte kann ich beim Teilen von Dateien festlegen?

Neben den Berechtigungen für Lese- und Schreibrechte (Stiftsymbol) können Sie auch ein Ablaufdatum für die Dateifreigabe einstellen (Uhrsymbol). Nach Ablauf der Gültigkeit kann der entsprechende Nutzer die Datei nicht mehr aufrufen. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme können Sie externe Benutzer zu einer Authentifikation auffordern (Schloss). Dabei erhält die Person zusätzlich noch automatisch eine PIN per E-Mail, welche 

Mit wem kann ich Dateien teilen/ für wen freigeben?

Sie können Ihre Dateien prinzipiell mit jedem Teilen, unabhängig davon, ob die Person selbst auch die vBox nutzt oder nicht. Wie sie Daten freigeben, können Sie unter dem Punkt "Wie erstelle ich Freigaben" nachlesen.

Kann ich gelöschte Dateien wieder herstellen?

Sollten Sie eine Datei gelöscht haben und später feststellen, dass Sie die Datei oder den Ordner doch noch benötigen, können Sie diese ganz einfach innerhalb von 30 Tagen wieder herstellen. Klicken Sie dazu auf die 3 Punkte unterhalb Ihrer Initialien und klicken dann auf "Gelöschte Elemente anzeigen". Navigieren Sie nun zum Verzeichnis, in dem sich die gelöscht Datei bzw. der Ordner befand. Gelöschte Daten sind ausgegraut und der Name ist durchgestrichen. Wählen Sie nun die Daten durch einen Klick in das Kästchen vor dem Dateinamen aus. Anschließend können Sie die Daten durch einen Klick auf das Mülleimersymbol mit dem Pfeil nach oben wieder herstellen.

3.2 vBox Agent

Wie erteile ich eine Freigabe oder bearbeite diese?

Um eine Datei/ einen Ordner freizugeben, navigieren Sie im Dateiexplorer in Ihrem Cloud Drive bis zum gewünschten Verzeichnis. Rechtsklicken Sie und fahren auf den Menüpunkt "vBox". Für eine öffentliche Linkfreigabe drücken Sie auf "Link kopieren" oder auf "Teilen Sie diese Datei" bzw. "DIesen Ordner freigeben" für eine Freigabe per E-Mailadresse. Ihr Browser öffnet sich und Sie werden auf die Weboberfläche Ihres vBox-Portals weitergeleitet. Wie Sie eine Datei online freigeben, können Sie im Abschnitt "Wie erstelle ich Freigaben?" nachlesen.

Wie füge ich Ordner der Synchronisation hinzu bzw. entferne diese?

Variante 1:
Navigieren Sie auf einem lokalen Laufwerk zum gewünschten Ordner und machen einen Rechtsklick auf diesen.
Im sich öffnenden Kontextmenü halten Sie die Maus auf den Punkt "vBox" und klicken anschließend auf "Diesen Ordner der Synchronisation hinzufügen".

Variante 2:
Öffnen Sie die Einstellugen des vBox-Agenten durch einen Rechtsklick auf die rote Wolke und einen anschließenden Klick auf "Einstellungen". Sollten Ihnen die Wolke nicht angezeigt werden, erweitern Sie bitte den Infobereich rechts in der Taskleiste durch einen Klick auf den Pfeil nach oben. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in den Einstellungen im Menü "Cloud Drive > Mit diesem Computer synchronisieren" befinden. Drücken Sie nun auf "Ordner hinzufügen", navigieren zum gewünschten Ordner und klicken auf "Synchronisierung starten". Der gewählte lokale Ordner wird nun automatisch mit der vBox-Cloud synchronisiert.

Sollten Sie Ordner aus der vBox auf Ihrem Gerät verfügbar machen wollen, klicken SIe auf Hauptmenü > Cloud Drive > Andere Ordner in der Cloud. Hier werden alle Ordner in der Cloud angezeigt, die nicht mit Ihrem Computer synchronisiert sind. Drücken Sie neben dem Ordner, den Sie synchronisieren wollen auf "Sync". Wenn Sie mit einem anderen Speicherort als Ihrem Cloud-Laufwerk-Ordner synchronisieren möchten, klicken Sie auf "Auf anderen Speicherort synchronisieren" und wählen oder erstellen Sie dann einen neuen Speicherort auf Ihrem Computer, mit dem Sie den Ordner synchronisieren möchten. Klicken Sie abschließend auf "Synchronisierung starten".

Was ist das Outlook Add-In und wie binde ich dies ein?

Bei der Installation des vBox-Agenten wurde standarddardmäßig ein Add-In für Outlook mitinstalliert. Dieses finden Sie, wenn Sie in Outlook eine neu Mail verfassen in Form der zwei weißen Symbole auf rotem Hintergrund (Reiter Cloud Drive). Dieses Add-In ermöglicht die Weitergabe von Dateien und Ordnern über  die vBox, ohne diese direkt per E-Mail verschicken zu müssen.

Daraus ergeben sich diverse Vorteile:

  • Dateianhänge werden automatisch konvertiert und in der vBox abgelegt 
  • Die Dateien bleiben sicher in Ihrer vBox 
  • Übertragungen großer Datenmengen unterbleiben  (es wird nur ein Link übertragen) 
  • Dateien sind im Mailverkehr nicht sichtbar 
  • Einfache Verwaltung der Zugriffsberechtigung via vBox 
  • Entzug der Berechtigung jederzeit möglich
  • Zeitbegrenzte Berechtigung einstellbar
     

Wie konfiguriere ich das Outlook Add-Inn?

Um die Einstellungen des Cloud Drive Add-In zu konfigurieren, klicken Sie auf "Datei anhängen > Einstellungen". 
Hier können Sie festlegen, unter welchen Bedingungen Ihre angehängte Datei als Link versendet werden soll. Desweiteren können Sie ein Verfallsdatum für den Link festlegen sowie die Sprache, in welcher über die Dateifreigabe informiert werden soll, einstellen. Nach dem Sie eine Datei via Cloud Drive Link versendet haben, wird automatisch der Ordner "Send Attachments" in Ihrem Cloud Drive angelegt. Rufen Sie diesen über Ihre Weboberfläche auf, können Sie hier nachträglich noch die Berechtigungen der einzelenen Dateifreigaben, wie unter dem Punkt "Freigaben ändern" beschrieben, ändern.

3.3 Mobile Apps

Wie gebe ich Dateien und Ordner frei?

Drücken Sie hinter der Datei auf die 3 Punkte und wählen Sie  "Neuen Link erstellen". Falls gewünscht, können Sie ein Ablaufdatum einstellen. Weitere Einstellungen stehen derzeit leider noch nicht zur Verfügung. Drücken Sie abschließend auf den "Papierflieger" in der oberen rechten Ecke.

Wie kann ich Dateien/ Ordner offline verfügbar machen?

Um Dateien offline auf Ihrem Gerät verfügbar zu machen, drücken Sie bitte auf die 3 Punkte rechts des gewählten Elements und aktivieren anschließend die Option "Offline verfügbar machen". Derzeit können Sie lediglich einzelne Dateien oflline verfügbar machen, das Herunterladen gesamter Ordner wird nicht unterstützt. Um zu sehen, welche Dateien offline auf Ihrem Gerät verfügbar sind, öffnen Sie in der obersten Cloud-Drive Ebene ("Startseite") das Menü durch einen Klick auf die 3 paralellen Striche. Abschließend tippen Sie auf "Offline verfügbar".

Wie kann ich neue Ordner erstellen oder eine Datei hochladen?

Drücken Sie auf das "Plus"-Symbol in der unteren rechten Ecke.  Hier können Sie nun entweder eine Datei hochladen, einen neuen Ordner erstellen oder sogar ein Bild mit Ihrer Smartphone-Kamera aufnehmen und direkt hochladen.

4.0 Sonstige Themen

4.1 Sonstiges

Kann ich sehen, wie oft und von wem meine Freigaben aufgerufen wurden?

Es ist nicht möglich zu sehen, wie oft die jeweiligen Freigaben geöffnet wurden. Ebenso ist es nicht möglich zu sehen, von wem diese geöffnet wurden.

Wie verwalte ich meine Geräte?

Um einen Überblick über Ihren verknüpften Geräte zu sehen und diese zu verwalten, öffnen Sie die Weboberfläche ihrer vBox und klicken im linken Menü auf den Reiter "Geräte". Hier können Sie wahlweise neue Geräte hinzufügen,  Ihre bestehenden Geräte umbennen oder sogar löschen.  Desweiteren können Sie die oflline verfügbar gemachten Daten Ihrer Mobilgeräte Remote löschen. 
Insgesamt können Sie maximal 5 Geräte kostenlos mit Ihrer vBox verknüpfen.
 

Was passiert, wenn ich den Agent/ die App deinstalliere?

Die bereits synchronosierten Daten bleiben auf Ihrem Gerät erhalten. Sollten Sie dies nicht wollen, können Sie diese Daten in der Geräteverwaltung des Webportals löschen. Darüber hinaus verlieren Sie natürlich die Explorerintegration sowie das Outlook Add-Inn. Der Zugriff auf Ihre Daten kann nur noch über die Weboberfläche bzw. ein anderes noch verknüpftes Gerät erfolgen.

Kann ich den vBox Agenten für Backups nutzen?

Prinzipiell ist es möglich, den vBox Agenten für regelmäßige Backups zu nutzen. Allerdings wird dafür eine zusätzliche kostenpflichte Lizenz benötigt.
Sollten Sie im Besitz einer Backup-Lizenz seien, dann werfen Sie bei Fragen diesbezüglich bitte einen Blick in das FAQ zu vBackup.

Kann ich meinen Speicherplatz erweitern?

Sollten Sie mehr Speicherplatz benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Gemeinsam finden wir bestimmt eine Lösung.


Wir sind zertifiziert nach:
ISO 9001 | ISO 14001 | ISO 27001 | ISO 27018
Folgen Sie uns:
Rufen sie uns an:
+49 341 305360
Schreiben Sie uns:
info@kupper-it.com
Support-Hotline (0,12 €/min):
+49 180 577 5501